Menü
Lebensbejahend. Effektiv. Bereichernd.

News

26.06.2016 KristallinCode zur Herzöffnung

 

 

Echte Schönheit sieht man nur aus dem Herzen - nicht mit den Augen.

 

 

19.06.2016 Ausrichtung auf Neues

 

Die kommenden Tage eignen sich sehr gut für die Ausrichtung auf das Neue! Das bedeutet automatisch auch loslassen. Sich von jenem verabschieden, dass mit dem Neuen nicht kompatibel ist. Das klingt sehr einfach. Einleuchtend. Logisch. Viele wissen das. Tun es. Und trotzdem, warum ist dann der Übergang ins Neue so zäh?

„Richte dich auf dem untersten Punkt deiner Wirbelsäule aus. Atme drei Mal aus. Bewusst. Mit größtmöglicher Aufmerksamkeit im Punkt am Ende der Wirbelsäule. Sage dir dann: es ist so. Ich gehe weiter. Drehe dich mit deinem ganzen Körper bewusst um 90° nach rechts, und schreite voran (am besten wirklich mit einem Schritt nach vorne, zumindest aber in deiner Vorstellung). „

Eine kleine „Übung“, die wesentlich mehr als das ist, da dein energetisches System eine Neuausrichtung erfährt. Probiere es aus.

Wenn du dabei Hilfe oder Unterstützung in der Befreiung von destruktiven Energiefeldern – die mit deinen „Themen“ und Lebenssituationen verstrickt sind - benötigst, hilft dir Bernd gerne in einer Einzelsitzung oder in einer Kristallinchirurgie®-Gruppe!

Ich freue mich sehr über deine Rückmeldungen mit dieser kraftvollen Neuausrichtung deiner Energien!

 

 

 

13.06.2016 Kristallinchirurgie® zur Steigerung der Lebensfreude

 

Am unteren Ende der Wirbelsäule gibt es einem Punkt, der mit der Lebensfreude Hand in Hand geht. Stockt hier die Energie, fließt die Freude in eurem Leben im körpereigenen Energiesystem „nur mehr“ über höhere Chakren. Es ist dann mehr ein „freuen aus dem Kopf heraus“, aber kein tiefes Lachen aus dem Bauch. Kein echtes Glück das dem Bauchraum erfüllt. Ist dieser Punkt frei von Stagnation und Schwere, wird es warm im Bauch. Der Prozess der Verdauung nimmt einen anderen Stellenwert ein, da schwere energetische Schlacken (in einer anderen Qualität) ebenfalls mit der zu verdauenden Nahrung ausgeschieden werden.

Mache dir diesen Punkt bewusst. Lasse zu was kommt. Öffne dich dafür, was hier verborgen ist. Du kannst das Geschehen auch unterstützen, indem du bewusst hier hinein atmest.

Das ist das was du jetzt selber tun kannst. Nimm dir aber genügend Zeit dafür, bis die Energien hier wirklich frei sind. Es zahlt sich aus in diesen Zeiten, die wahrlich für viele schwierige Aufgaben und Energien beinhaltet.

Brauchst du Unterstützung dabei, freue ich mich über deine Kontaktaufnahme!

Ich freue mich auch über deine/ihre Rückmeldung, wie sich diese befreiten Energien ausgewirkt haben bzw. was währenddessen alles wahrnehmbar war/ist!

 

 

Das Leben bietet uns tagtäglich viele Möglichkeiten, sich in den Alltagssituationen zu verfangen. Ungewollt werden dadurch verschiedene energetische Strukturen – ähnlich mehrerer künstlicher Zentren - erschaffen, die unsere Aufmerksamkeit und damit unsere Lebensenergie an sich binden. Wir verlieren letztendlich an Lebenskraft, was sich – wenn wir nicht gegensteuern - auf unsere Gesundheit, unsere Zufriedenheit, unser Leistungsvermögen und unserem Alterungsprozess auswirken wird.

Ist der Mensch zentriert, sammeln sich alle seine Energien in einem Zentrum im Inneren. Wir nennen dies dann oft „in der eigenen (inneren) Wahrheit verankert zu sein“. Diese innere Wahrheit unterliegt für diesen Menschen nicht der Polarität von richtig oder falsch, gut oder schlecht. Denn sie existiert in einer übergeordneten Ebene, ist von einer völlig anderen Konsistenz, und daher in uneingeschränkter Harmonie mit dem Ganzen.

Völlig neue Lösungen können sich dadurch für die zuvor beschriebenen Lebenssituationen (die nach wie vor vorhanden sind und nach Aufmerksamkeit schreien) auftun. Das zuvor scheinbar unmögliche wird auf einmal möglich.

Zentrierung ist der Weg dorthin.