Menü
lebensbejahend. effektiv. bereichernd. ehrlich.

Archiv

 

 

Kristallinchirurgie® mit Bernd

08.08.2018, 19:00 bis 20:30 Uhr, A - 1080 Wien, Stolzenthalergasse 21/7/18

 

Diese Woche soll die Hitzewelle ihren Höhepunkt erreichen. Ich lade daher kurzfristig zu dieser Kristallinchirurgie Veranstaltung ein:

 

Hitze erhöht die Schwingung im Körper. Je schneller eine Zelle schwingt, desto eher und öfter wird sie mit den Nachbarzellen zusammenstoßen. Beim Zusammenstoß überträgt sich die durch die Hitze entstandene Bewegungsenergie. Irgendwann werden diese Bewegungen zu heftig - die Temperaturen zu hoch - so dass es zu einer Schädigung der Zelle selbst oder zu einer Schwächung oder Zerstörung der Bindung zwischen den Zellen kommen kann.

 

Je länger unser Körper - und damit unser Geist - extremen Temperaturen und damit ständigen Druck ausgesetzt ist, desto schwieriger wird es auszugleichen. Es können in den feinstofflichen Lebenssystemen genauso Stauungen, Blockaden, und Störungen im Zusammenspiel der feinstoffliche Körper (Äther-, Emotional-, Mental-, Spiritueller Körper) entstehen. Feinstoffliche Strukturen können aufbrechen, und damit bislang unterdrückte oder eingeschlossene Energien in Form von Emotionen und Gedanken unkontrolliert zum Vorschein kommen!

Mögliche Auswirkungen dieser Hitzewelle auf unsere körpereigenen Energiefelder und Energiesysteme:

o Hitze kann (unterdrückte oder tief vergrabene) Aggressionen hervorholen. Diese destabilisieren das eigene Energiesystem genauso wie das jener Lebewesen, die zum Ziel einer von Anderen gelebten Aggression werden

o Hilflosigkeit, Ohnmacht, ausgeliefert sein - mentale Strukturen, die direkt (sie sind einem bewusst) oder indirekt (sie wirken noch unbewusst im Hintergrund) durch diese Hitze zum Schwingen gebracht werden. Hier geht es weniger darum, ob man sich gegenüber der Hitze, einer Person oder einem Umstand gegenüber, oder den eigenen - destruktiven - Gefühlen oder Gedankenmuster oder Verhaltensmustern ausgeliefert fühlt. Es tut auch nichts zur Sache, ob einem dies bewusst oder unbewusst ist. Entscheidend ist, dass zB das Gefühl der Hilflosigkeit eine mentale Netzstruktur in unserem feinstofflichen Lebensfeld erzeugt, die den Fluss der Energien und damit unsere Gedanken, Emotionen, und letztendlich unsere Entscheidungen und Taten beeinflussen kann.

o Eine bereits gemachte Erfahrung des "Druck ablassen" - die wahrscheinlich jeder von uns schon einmal (oder öfter) selbst erlebt hat (als Aggressor oder als Zielscheibe für Andere) kann der Zündfunken sein, der die explosive Mischung von Aggression (Zorn, Wut, Unzufriedenheit) und destruktiven mentalen Strukturen zum Explodieren bringt. Dann wird mit Kanonen auf Spatzen geschossen.... das eigene Tun - gegen sich selbst gerichtet oder gegen jemanden gerichtet - steht in keiner Relation mehr zur auslösenden Situation.

 

  

 

 

Kristallinchirurgie® mit Bernd

28.06.2018, 19:00 bis 20:30 Uhr, A - 1080 Wien, Stolzenthalergasse 21/3/18

 

 

 

Herz <0> Kopf - Kristallinchirurgie® - Seminar mit Bernd Pfaffeneder

21.05.2018, 16:00 bis 19:00 Uhr, A - 1080 Wien, Stolzenthalergasse 21/3. Stock/18

 

Unser Bewusstsein ist heute im Kopf: wir wollen zuerst wissen, verstehen, begreifen - um dann zu verändern.  Im Herzen erfahren wir die Liebe - die seit jeher als stärkste Kraft im Kosmos beschrieben wird.

 

Die Wirkung der heutigen Arbeit befreit das Zusammenspiel der wichtigen Energiezentren (Chakren, Energiepunkte in den Augen, den Ohren, auf der Zunge, in den Zähnen, in der Hals- und Brustwirbelsäule) und energetischen Verbindungslinien (Meridiane, axiatonale Energielinien) in bzw. zwischen unserem Kopf und dem Herz. 

Eine intensive Arbeit auf allen Ebenen, um letztendlich unbeschwert aus dem Herzen heraus mit Köpfchen zu leben!

 

 

Kristallinchirurgie® mit Bernd

15.05.2018, 19:00 bis 20:30 Uhr, A - 1080 Wien, Stolzenthalergasse 21/3. Stock/18

Kristallinchirurgie® mit Bernd

30.04.2018, 19:00 bis 20:30 Uhr, A - 1080 Wien, Stolzenthalergasse 21/3.Stock/18

 

 

 

 

Kristallinchirurgie® mit Bernd

16.04.2018, 19:00 bis 20:30 Uhr, 1080 Wien, Stolzenthalergasse 21/3/18

 

 

"wahre Selbstverwirklichung ist nur möglich, wenn du dich vom Leben getragen fühlst"